“Mit BELLIN konnten wir unsere Anforderungen an ein 4-Augen-Prinzip in einem integrierten TMS umsetzen, ohne auf ein schlankes, effizientes und grenzüberschreitendes TMS zu verzichten.”

Antonio Galina | Head of Treasury DAW Group

DAW SE

Payments: Die ganze Palette in einem System

Beschichtungen wie Farben und Lacke werden seit Jahrtausenden zum Schutz und zur Dekoration von Wohn- und Lebensräumen eingesetzt. Seit 1895 entwickelt, produziert und vertreibt die DAW innovative Beschichtungssysteme. Das Familienunternehmen in 5. Generation hat sich kontinuierlich zu Europas größtem privaten Farbenhersteller entwickelt und ist Marktführer in Deutschland, Österreich sowie der Türkei. Die DAW Firmengruppe bildet das Dach zahlreicher starker Marken wie Alpina und Caparol, ist Innovationstreiber bei Anstrichmitteln Wärmedämmung und Bautenschutz. Mit 6.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern, unterhält die DAW 29 Produktionsstandorte und erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von 1,3 Mrd. Euro.

Die Herausforderung

In der DAW ist das Treasury verantwortlich für das Payment-Management, Cash und Liquiditäts-Management, das zugehörige Contract-Management sowie das Treasury-Berichtswesen. In allen Bereichen waren unterschiedliche Systeme und zum Teil diverse Bankensoftware im Einsatz. Dies erschwerte die Durchführung von Zahlläufen und deren Kontrolle sowie die die Verwaltung und das Zusammenführen von wichtigen finanzwirtschaftlichen Daten. Ein einheitliches System sollte die Liquiditätsstände in der DAW-Firmengruppe zeitnah visualisieren, die Prozesse im Zahlungsverkehr bei der Automation unterstützen und einen zentralisierten Zahlungsverkehr ermöglichen. Eine besondere Herausforderung stellten die sehr hohen unternehmensinternen Sicherheitsanforderungen innerhalb der Payment-Prozesse dar.

Die Lösung: Effektive Prozesse mit ausgefeiltem Rechtekonzept

Das voll integrierte, webbasierte TMS reduzierte die komplexe Systemlandschaft bei DAW auf ein übersichtliches Minimum und führte damit einhergehend zu deutlich schnelleren Prozessen bei der Verarbeitung des Zahlungsverkehrs. tm5 im Hosting-Betrieb zu implementieren, hatte den Vorteil, nicht auf Ressourcen der IT von DAW zurückgreifen zu müssen. Um die strengen Sicherheitsanforderungen im Payment Prozess zu erfüllen, entwickelte das Consulting von BELLIN in Zusammenarbeit mit dem Treasury der DAW ein ausgefeiltes Unterschriften- und Rechtekonzept, das abteilungsübergreifend nach dem Vier-Augenprinzip arbeitet. In Zusammenarbeit mit der BNP Paribas wurden auch ausländische Tochtergesellschaften mittels Global EBICS über eine Host-to-Host-Anbindung in den Zahlungsverkehr integriert.

Das Konzept des LoadBalancedTreasury® bezieht die Tochtergesellschaften effektiv in die Arbeitsprozesse mit ein. Der angebundene Marktdatenservice unterstützt das Derivategeschäft, das mit dem TT-Modul effektiv abgebildet und verwaltet wird. Aus der integrierten Plattform kann das Treasury außerdem zeitnah und unkompliziert das Reporting generieren.

 

Watch the video about the treasury of DAW!

Download PDF
Branche Farben, Lacke, Bautenschutz
Gründung/ Firmensitz 1895, Ober-Ramstadt
Mitarbeiter
weltweit über 6.000 davon ca. 3.500 in Deutschland
Gesellschaften/Standorte In über 40 Ländern vertreten mit 29 Produktionsstandorten
Jahresumsatz EUR 1,3 Mrd. (2014)
Einsatz der Module LM, TT, Market Data Service
Bei BELLIN seit
2013