„Als Treasurer ist man ein Allround-Manager – oft gerade auch angesichts der verschiedenen kulturellen Hintergründe eine sehr spannende Herausforderung.“

Dieter Linke, Head of Treasury, GAZPROM Germania

GAZPROM Germania GmbH

Die Welt der großen Zahlen

 

GAZPROM Germania gehört zum weltgrößten russischen Erdgasproduzenten GAZPROM mit Hauptsitz in Moskau und organisiert als Holding die Vermarktung und den Verkauf des vor allem russischen Gases in Deutschland und Westeuropa.

                                     

Seit seiner Gründung 1990 hat sich das Unternehmen mit Sitz in Berlin zu einer international agierenden Unternehmensgruppe mit rund 40 Unternehmen in 20 Ländern in Europa, Asien und Nordamerika entwickelt und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter.

 

Die Herausforderung

 

Die Herausforderungen des Treasury bei GAZPROM Germania sind insbesondere den Besonderheiten beim Gashandel geschuldet: Mit einem 2016 erwarteten Umsatz von rund EUR 30 Mrd. sind die Volumina von Zahlungen immens. Beim monatlichen Zahltag, wenn die Bezüge an Energie abgerechnet und die entsprechenden Konten der beteiligten Parteien ausgeglichen werden, fließen bei GAZPROM Germania mehrere Millionen in ganz unterschiedlichen Währungen. Auch die Bankenlandschaft von GAZPROM Germania ist komplex und vor dem politischen Hintergrund der Kernmärkte auch aufwändig zu betreuen. Regulatorische Anforderungen seitens der Banken sowie die Prüfung von Sanktionen im Außenwirtschafts- und Zahlungsverkehr sind für das Treasury von besonderer Bedeutung.

 

Die Lösung

 

Um die großen Volumina an Cash effizient zu managen, ist es für GAZPROM wichtig jederzeit einen umfassenden Überblick über Zahlungen sowie Liquidität des Konzerns zu haben. Mit dem Treasury Management System von BELLIN verfügt das Treasury über einen jederzeit sichtbaren Finanzstatus und kann so sicherstellen, dass ausreichend Cash in den verschiedenen Währungen  und umfassende Intraday-Limite vorhanden sind. Auch in der Bankenlandschaft arbeitet GAZPROM Germania daran, für den Konzern mehr Transparenz zu schaffen. So arbeitet das Treasury mit zwei deutschen Kernbanken und weiteren 80-90 Banken in der Gruppe zusammen. Dies räumt den Tochtergesellschaften, die sich traditionell russisch nicht gerne „in die Karten blicken“ lassen wollen, genügend Freiheiten ein. Das Rezept für den Erfolg des Treasury beim Gaskonzern: Geduld und Zeit um Änderungsprozesse voranzutreiben,  Know-how um Zahlen lesen und interpretieren zu können und einen geschickten Umgang mit den kulturellen Eigenheiten der russisch geprägten Unternehmensgruppe.

 

Schauen Sie sich auch das Video über das Treasury von GAZPROM an.

 

Download PDF

GAZPROM Germania GmbH
Branche Erdgasindustrie
Gründung/ Firmensitz 1990, Berlin | DE
Mitarbeiter
1.200
Gesellschaften/Standorte 40 Standorte in 20 Ländern
Jahresumsatz EUR 15,9 Mrd. (2014)
Einsatz der Module LM, TT
Bei BELLIN seit
October 2007