“tm5 von BELLIN steht für robuste Technologie und verbesserte Funktionalität, die Treasury-Nutzern höhere Transparenz bei Cashflows bietet. Dadurch konnten wir unsere Finanz- und Betriebskosten sowie Working-Capital-Bedarf senken.”

Filip Loveniers | Group’s Treasury Manager

UNIVEG

Vitaminkur fürs Treasury

UNIVEG, ein Unternehmen im Greenyard-Foods-Konzern, ist ein weltweit tätiger Anbieter von Frischwaren mit Schwerpunkt auf Obst & Gemüse, Blumen & Pflanzen, Fertigprodukten sowie Transport & Logistik. UNIVEG ist auf der ganzen Welt vertreten und hat einen internationalen Kundenstamm. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 5.550 Mitarbeiter in 27 Ländern und fünf Kontinenten.

Die Herausforderung

Die UNIVEG Group ist dezentral strukturiert und bestreitet ihr Treasury mit einem kleinen Expertenteam am Hauptfirmensitz. Dieses verantwortet das Cash- und Liquiditätsmanagement, externe und unternehmensinterne Finanzierung, Working Capital Management und Risikomanagement, darunter auch Versicherungen.

Trotz diverser unzusammenhängender elektronischer Banking-Gateways liefen Treasury-Aktivitäten von UNIVEG fast ausschließlich über Excel-Tabellen. Nachdem konzernweite Cash-Transparenz, die Kontrolle von FX-Risiken sowie die Finanzierungskraft des Konzerns mehr in den Fokus gerückt waren, wurde deutlich, dass der Status quo nicht die nötige Kontrolle bot.

Die Lösung: Schrittweise Integration aller Bereiche

Zunächst ließ man das Reporting für alle Bankkonten über ein einheitliches Bankportal laufen, um die Einrichtung verschiedener, bankspezifischer Banksysteme und -formate zu umgehen. In einem zweiten Schritt entschied sich UNIVEG wegen der hohen Liquiditätstransparenz und -kontrolle sowie der starken Automatisierung der Prozesse fürtm5, das TMS von BELLIN. Wichtig war dabei auch, das System extern zu hosten zu können.

UNIVEG konzentriert sich zunächst auf Cash Management (LMCash, LLMPlanning) und anschließend auf die Abwicklung von Handelsgeschäften (TTContract, TTGL). Dann wurde das Netting-Modul (ICRecon, ICNetting) eingeführt. Die gesamte Implementierung wurde von BELLIN-Consultants begleitet und dauerte von September 2013 bis März 2014. Die Einweisung aller Mitarbeiter weltweit fand in Europa mittels Präsenz-, und außerhalb Europas per Fernschulungen statt. Da die Erfahrungen mit dem neuen System von Anfang an sehr gut waren, wurden schon bald  TTGuarantee und TTRiskwatch nachlizenziert.

Nach der Übernahme von Greenyard Foods und PeatInvest ist UNIVEG der größte Konzern in der Obst- und Gemüseindustrie (Frischware, Tiefkühlkost, Konserven, Substrate), wodurch tm5 in Zukunft eine noch wichtiger wird.

 

 

 

Download PDF

Branche Frischware, Obst und Gemüse, Blumen & Pflanzen, Transport & Logistik
Gründung/ Firmensitz 1987, Sint-Katelijne-Waver | BE
Mitarbeiter
über 5.500
Gesellschaften/Standorte in 27 Ländern auf 5 Kontinenten
Jahresumsatz EUR 3,3 Mrd., davon 2014 EUR 2,9Mrd. Obst u. Gemüse
Einsatz der Module LM, TT, LC
Bei BELLIN seit
September 2013