Unser System tm5 ist für Treasurer und Nicht-Treasurer gleichermaßen leicht zu verstehen und zu nutzen.

Als webbasiertes System ermöglicht es eine globale Vernetzung des Treasury und reduziert so den Aufwand der Datensammlung. Dank seines modularen Aufbaus lizenzieren Sie immer nur die benötigten Komponenten und nutzen diese weltweit mit beliebig vielen Anwendern – ohne zusätzliche Kosten. Das ermöglicht eine einfache Integration in die gesamte Unternehmensgruppe und die Anbindung an jede Bank, jeden Service und jedes ERP-System. Als Ergebnis liegen Ihnen alle Daten automatisch vor, bei gleichzeitig schlanken Prozessen, effektiver Compliance und gruppenweiter Transparenz.

Liquiditätsmanagement

Die effiziente Verwaltung Ihrer Liquidität ist von entscheidender Bedeutung für Ihr Unternehmen und kann nur mit unternehmensweiter Transparenz erreicht werden. tm5 ermöglicht ohne zusätzliche Kosten allen Gesellschaften, ihr lokales Cash Management auf einer zentralen Plattform abzuwickeln. Das reduziert die Notwendigkeit, Daten manuell einzugeben und liefert aktuelle, detaillierte Daten über die Liquidität der Gruppe.

LMCash

Cash Management

LMCASH dient dem kurzfristigen Cash Management. Die Komponente umfasst die Verarbeitung von elektronis...

LMStatus

Echtzeit-Berichte für alle Ihre Transaktionen

Der Finanzstatus (LMSTATUS) greift auf die globalen Finanz- und Vertragsdaten in tm5 zu und erlaubt da...

LMPayment

Sichere, integrierte und komfortable Abwicklung des nationalen und internationalen Zahlungsverkehrs

LMPAYMENT überwindet alle Grenzen zwischen Banken und Ländern und bündelt alle Zahlungen und die zu...

LMPlanning

Planung der mittel- bis langfristigen Liquiditätsentwicklung

LMPLANNING ermöglicht das Erstellen von mittel- und langfristigen Liquiditätsprognosen für Abteilun...

Zinsen, Währungen und Rohstoffe

Im Modul TT werden die Zins-, FX- und Rohstoffgeschäfte abgewickelt, die im Treasury eine entscheidende Rolle spielen. Das Modul verwaltet alle Treasury-Geschäfte und damit verbundenen Instrumente, von FX und Rohstoffen zu Garantien und Akkreditiven. Es erfasst und evaluiert Transaktionen analysiert Risiken und verwaltet alle Verträge. So kann es alle Cashflows berechnen und bewerten sowie Risikoindikatoren bestimmen, um die Risikomanagement-Strategie Ihrer Gruppe zu optimieren.

Alle Komponenten des Moduls unterstützen die Einbindung in den Event-Kalender von tm5 mit integrierter E-Mail-Benachrichtigungsfunktion.

 

TTContract

Verwaltung der Treasury-Transaktionen

TTCONTRACT verwaltet und dokumentiert alle Treasury-Transaktionen in tm5. 

Diese Komponente übernimm...

TTDealing

Treasury-Handelsplattformen

TTDEALING ermöglicht die Integration von TTCONTRACT mit Handelsplattformen, einschließlich der Inter...

TTGuarantee

Überblick über alle Kontrakte

TTGUARANTEE ermöglicht die Verwaltung von Bank- und Unternehmensgarantien, die in TTCONTRACT beauftra...

TTLC

Management von Akkreditiven

TTLC verwaltet Akkreditive sowie die entsprechenden Transaktionen und Lieferungen. Die Komponente unte...

TTGL

Verbindet Treasury und Rechnungswesen

TTGL verbindet das Treasury mit dem Accounting.

Erstellte Belege können aus tm5 für die Weiterverarb...

TTRiskwatch

Finanzmathematische Risikoanalyse

TTRISKWATCH umfasst die komplexe finanzmathematische Risikoanalyse. Die Komponente bietet eine einfach...

Intercompany-Abstimmung und Netting

Das innovative Konzept des AGREEMENTDRIVENNETTING® gleicht Intercompany-Rechnungen automatisch ab und umfasst einen strukturierten Disputprozess, um den Abgleich von nicht stimmigen Transaktionen zu ermöglichen. Auf diese Weise können mit Hilfe aller Gesellschaften alle Rechnungen zu einem einfachen Zahlbetrag je Gesellschaft zusammengefasst werden, um Kosten und Komplexität von Intercompany-Geschäften erheblich zu reduzieren. 

Dies vereinfacht die Intercompany-Abrechnung, optimiert die Verrechnung von Liquidität und verringert die Anzahl an FX-Geschäften beträchtlich.

Da BELLIN auf nutzerbezogene Gebühren verzichtet, ist es nicht nur möglich, sondern ausdrücklich gewollt, alle Gesellschaften in den Nettingprozess einzubinden.

ICBalances

Abstimmung von Intercompany-Salden

ICBALANCES vereinfacht die Abstimmung von Intercompany-Salden erheblich und reduziert den Aufwand zur ...

ICDispute

Strukturierung interner Dispute

ICDISPUTE wird ausgelöst, wenn Belege nicht abgestimmt werden können.

Das Konfliktmanagement ergänz...

ICNetting

Verrechnen von Intercompany-Zahlungen zu einem einzigen Betrag

ICNETTING übernimmt die zweite Hälfte des konzerninternen Netting- und Abstimmungsprozesses. Hierfü...

ICRecon

AgreementDrivenNetting

Im ersten Schritt des konzerninternen Abstimmungs- und Netting-Prozesses ermöglicht ICRECON die forts...

Proaktives Forderungsmanagement

TPCREDIT dient zur Überwachung aller Risiken für Tochtergesellschaften während der Forderungslaufzeit und erfasst zudem alle finanziellen Beziehungen zu den Kunden. Das Risiko von Forderungsausfällen kann für ein Unternehmen klein erscheinen, wenn jeweils nur eine Beziehung mit einem Unternehmen betrachtet wird. Wenn jedoch mehrere Konzerngesellschaften mit verschiedenen Töchtern einer anderen Gruppe handeln, kann das Risiko außer Kontrolle geraten. 

Mit tm5 wird es einfach, die benötigten Informationen zu erhalten und das Risiko zu bewerten. Das zentrale Treasury schafft die Rahmenbedingungen, und die Tochtergesellschaften nutzen das System, um Informationen zu liefern und fundierte Entscheidungen über Zahlungsziele, Zahlungsbedingungen und den kommerziellen Teil der Kundenbeziehung insgesamt zu treffen.

TPCredit

Externes Kreditmanagement

TPCREDIT hilft dem Unternehmen Forderungen schneller zu realisieren, den Ausfall von Forderungen gegen...