BELLIN Vantage

Alle wichtigen Treasury-Kennzahlen auf einen Blick
BELLIN Vantage_HEADER
BELLIN Marketing author pictureAutor: BELLIN Marketing

Vor wenigen Wochen stellten wir an dieser Stelle BELLIN Vantage vor, unser neuestes Projekt im Bereich Treasury-Analyse. Heute möchte ich näher darauf eingehen, wie übersichtliche Kennzahlen dazu beitragen können, die Entscheidungsfindung in Finanzfragen noch intuitiver zu machen – rein auf Grundlage der Daten in tm5.

Dank der visuellen Darstellung von Schlüsseldaten und Leistungskennzahlen macht Vantage wichtige Entscheidungen im Treasury schnell und einfach zugänglich. Nutzer können sich ihre Berichte nach ihren Anforderungen einrichten lassen oder aus einer Reihe an vordefinierten Berichten wählen. So können komplexe Treasury-Daten einfach interpretiert werden.

Kontosalden weltweit auf Länderbasis

Die Übersicht über die weltweiten Kontosalden auf Länderbasis veranschaulicht, wo das Geld eines Unternehmens sitzt. Veränderungen sind anhand der Grafik leicht ersichtlich, und so können potenzielle Engpässe in bestimmten Regionen identifiziert werden.

Cash-Bestände auf Währungsbasis 

Die Übersicht zu Cash-Beständen in den einzelnen Währungen ist direkt „verwandt“ mit den weltweiten Kontosalden auf Länderbasis. Der Cash-Bericht kann hier vor allem im Zusammenspiel mit anderen Berichten (z.B. Kontosalden weltweit) von besonderem Wert sein, da so bestimmte Annahmen ganz einfach überprüft werden können. So könnte beispielsweise die Information, dass große Bestände in Kanada sitzen, zu der Annahme führen, dass hohe Bestände an CAD vorliegen. Die Übersicht zu Cash-Beständen auf Währungsbasis könnte hier aber die Zusatzinformation liefern, dass es sich bei dem Geld in Kanada um USD handelt. Mithilfe dieser anschaulichen Grafiken können so u.U. unangenehme Missverständnisse vermieden werden.

Cash auf Basis von Wertschöpfungseinheiten 

Dies ist die dritte der vordefinierten Grafiken, die im Zusammenspiel mit Cash auf Länderbasis und Cash auf Währungsbasis eine ganzheitliche Betrachtung aller Bestände erlaubt. So sehe ich auf einen Blick, wo mein Geld liegt.

Operative Bilanzpositionen vs. Einlagen weltweit 

Aus diesem Bericht lässt sich eine Gegenüberstellung von verfügbaren liquiden Mitteln und evtl. gebundenen liquiden Mitteln entnehmen. Die Daten werden für die einzelnen Regionen aufbereitet und machen diese Übersicht besonders wertvoll, insbesondere im Zusammenspiel mit der Übersicht zu den weltweiten Kontosalden auf Länderbasis.

Kontosalden weltweit auf Bankenbasis

Diese Übersicht zu den Kontosalden pro Bank liefert eine weitere wertvolle Analysemöglichkeit zu Kontosalden. Wenngleich die Salden für sich hier noch keinen besonderen Mehrwert liefern, zeigt ein regelmäßiger Blick auf das Dashboard doch auf, wie die Zahlen sich um Verhältnis zueinander verändern. So können bestimmte Trends oder mögliche Probleme mit einem bestimmten Konto leicht erkannt werden.

Cash-Prognose pro Region 

Anhand dieser Übersicht zu den Cash-Beständen in den einzelnen Regionen lassen sich bestimmte Entwicklungen veranschaulichen. Mit einer solchen Prognose können Plan- und Sollzahlen schnell und einfach verglichen werden.

Operative Bilanzpositionen vs. Einlagen weltweit 

In dieser Übersicht werden die operativen Bilanzpositionen bzw. Einlagen pro Region dargestellt. So wird veranschaulicht, wie sich Bestände auf Wertschöpfungseinheiten verteilen. Eine weitere Unterteilung in Kategorien liefert einen noch detaillierteren Einblick in die jeweiligen Liquiditätsbestände.

Top 5 Kontosalden weltweit dargestellt in lokaler vs. Konzernwährung – „Wo liegt mein Geld?“-Bericht 

Hier werden die fünf wichtigsten Kontosalden weltweit pro Gruppengesellschaft in lokaler bzw. Konzernwährung angezeigt. So lässt sich unter Berücksichtigung der einzelnen Gruppengesellschaften nachvollziehen, wo wie viel Geld liegt. Zusammen mit den weiter oben vorgestellten Kreisdiagrammen wird damit veranschaulicht, wie die einzelnen Gruppengesellschaften zur Zusammensetzung verfügbarer liquider Mittel beitragen.

Vantage ermöglicht Berichte an die Geschäftsführung, Präsentationen zur aktuellen Finanzlage, und vereinfacht strategische Entscheidungen. Anhand dieser Informationen können Unternehmen ihre Daten besser verstehen und die aktuelle Lage ihres Treasury einschätzen. Sehr schnell erhalten sie damit auch eine ganz neue Messlatte für die Leistungsfähigkeit ihres Treasury, indem die Fülle an vorhandenen Daten in sinnvolle Bahnen gelenkt wird.

Lassen Sie uns reden!

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren? Das freut uns. Denn wir würden auch gerne mehr über Sie erfahren. Melden Sie sich einfach.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.