Social Treasury

Wer teilt, weiß mehr

Social_Treasury_HEADER2
Anja Biehler author pictureAutor: Anja Biehler

Social Media und Treasury scheinen zwei Welten zu sein, die kaum einen gemeinsamen Nenner finden: In der immer noch konservativen Finanzwelt zählen Verschwiegenheit und Geheimhaltung von Informationen zu den Grundtugenden, herrscht Ernsthaftigkeit ob der großen Verantwortung und vermittelt gedecktes Grau die Seriosität der Partner. Ganz anders kommt die Welt der Sozialen Netzwerke daher: Hier wird gerne schnell und ohne viel Federlesen gepostet, bunt und laut und mit Spaß, es zählen die individuelle Erfahrung und die persönliche Note. Wie also soll Social Media zu einem relevanten Medium der Treasury-Welt werden? Und wie könnten Treasurer von Social Media profitieren?

Social Media verändert unsere Kommunikation

In den vergangenen zehn Jahren hat Social Media unsere Kommunikation grundlegend und längst über einen Trend hinaus verändert. Jeden Tag nutzen weltweit mehr als 2,6 Milliarden Menschen die Sozialen Netzwerke – das Internet ist riesig und hochfrequentiert, und es wächst weiter. Den Großteil ihrer Onlinezeit allerdings verbringen die User auf einigen wenigen Plattformen – den Social Media Netzwerken, wie Facebook, Twitter, LinkedIn und andere. Die Aktivität in den Sozialen Medien wird als Bereicherung im täglichen Leben empfunden, schließlich verbindet sie User weltweit, alle profitieren vom Wissen und der Erfahrung eines jeden einzelnen vor Ort, ohne selbst an dieser Stelle zur gleichen Zeit präsent sein zu müssen.

Vom Freizeitvergnügen zum echten Mehrwert

Es ist nicht einfach nur nett, sich mit der Gemeinschaft über Anekdoten zu freuen oder mit weit entfernt lebenden Freunden sein Leben zu teilen, sondern in einigen Situationen ist es auch sehr hilfreich, von den Erlebnissen anderer zu profitieren: Statt dem Hochglanz-Reiseprospekt vertrauen Urlauber heute ganz selbstverständlich den authentischen Erfahrungen auf  allgemein zugänglichen Bewertungsplattformen. Auch der Online-Handel ist längst nicht mehr anonym, sondern erhält mit den Meinungen der User ein entsprechendes Service-Profil. Und jetzt stellen Sie sich bitte vor, Sie wären Treasurer in einem Unternehmen, das gerade in einer sehr exotischen Region auf dieser Welt expandieren will. Wie viel einfacher wäre Ihr Leben, wenn Sie über das Wissen und die Erfahrung der Menschen vor Ort verfügten. Angefangen von der Herausforderung, wie Sie dort Ressourcen rekrutieren, bis hin zur Frage, mit welcher Bank Sie vor Ort zusammenarbeiten wollen. Mit dem Blick auf eine App, die echte Erfahrungen vieler einzelner Unternehmen versammelt, könnten Sie sich sehr einfach orientieren, schnell entscheiden und selbst zur Bewertung und zum Erfolg der Gemeinschaft beitragen.

Kluge Köpfe als intelligente Filter

Der Konsum von Social Media hat unser Informations- und Kommunikationsverhalten selbst verändert: Wir suchen uns die Köpfe aus, denen wir folgen wollen, weil wir genau an deren individuellen Meinungen interessiert sind, weil für uns wichtig ist, was diese denken oder sie uns wertvollen Input geben. Damit können wir innerhalb der Informationsflut eine sehr bewusste Selektion ausführen und damit auch die Qualität der Inhalte definieren, die uns erreichen soll.

Das globale Wir: weltweiter Dialog und Zusammenarbeit

Diese neue Form der Kommunikation, weg von den Einbahn- und isolierten Sender-Empfänger-Struktur und hin zur dialoghaften, in der Gemeinschaft generierten und verteilten Information hat auch unsere Art und Weise der Zusammenarbeit verändert: Heute sind wir in Echtzeit mit Menschen auf der ganzen Welt verbunden, können Gedankenfäden universell weiterspinnen, das Know-how  aller Beteiligten zusammenführen. Unser Konzept des „Load Balanced Treasury“ bildet für das Treasury eines Unternehmens diese Form der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit auf einer gemeinsamen digitalen Plattform entsprechend der Kommunikationsweise innerhalb der Sozialen Medien ab.

Plattformen für Social Treasury

Unsere Kommunikations- und Informationsplattform Treasury Connected bildet eine eigene virtuelle Informationswelt für Treasurer innerhalb der BELLIN Community. Unser Engagement auf den öffentlichen Kanälen Twitter, LinkedIn, Facebook und YouTube zielt darauf ab, relevante Inhalte, aktuelle Nachrichten und Informationen in Echtzeit zu verbreiten und auch die Nachrichten aus den an unseren Netzwerken angeschlossenen Meinungsführern an Sie weiterzugeben. Soziale Medien halten Sie nicht nur schneller, als jeder andere Informationskanal auf dem Laufenden. Sie laden Sie auch dazu ein, selbst Beiträge zu schreiben und zu teilen und so an der Meinungsbildung und der Vergrößerung des Wissens im Treasury beteiligt zu sein. Probieren Sie es ruhig einmal aus – denn Social Treasury macht außerdem auch Spaß!

Lassen Sie uns reden!

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren? Das freut uns. Denn wir würden auch gerne mehr über Sie erfahren. Melden Sie sich einfach.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.