Treasury Management in den nordischen Ländern F&A

Das Zusammenspiel aus Unternehmensbedürfnissen und Technologie
Treasury_Management_in_the_Nordics_HEADER
Lars Beckmann author pictureAutor: Lars Beckmann

Interview mit Lars Beckman

Lars Beckman ist Managing Director bei CORE Process, einem Authorized BELLIN Partner mit tm5-Zertifizierung. CORE Process koordiniert und vertreibt tm5 von BELLIN in den Nordischen Ländern. Wir haben Lars Beckman gefragt, welche Treasury-Themen bei CORE und seinen Kunden derzeit besonders wichtig sind. Hier lesen Sie seine Antworten:

Was spielt für Unternehmen auf der Suche nach einer Lösung für ihr Treasury Management die größte Rolle?

An allererster Stelle stehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir haben eine flexible und modulare technologische Lösung und setzen diese so ein, dass sie den Anforderungen und Prozessen unserer Kunden entspricht. Da sind wir durchaus gefordert, aber diese Herausforderung nehmen wir gerne an. Wir geben jedes Mal alles, um dem Kunden eine Lösung zu liefern, die so sicher und effizient wie möglich ist. Gemeinsam mit unseren Kunden ist unser Ziel der digitale Wandel, und für uns ist es besonders wichtig, dass das Return on Investment (ROI) stimmt.

Woher wissen Unternehmen überhaupt, dass sie ein Treasury Management System (TMS) benötigen?

Wir kennen uns im Treasury aus, und wir wissen auch, wie man ein TMS so einsetzt, dass es die Effizienz steigert. Selbst wenn ein Unternehmen nicht aktiv auf der Suche nach einem TMS ist, sehen wir die Vorteile, die ein solches System der Treasury-Abteilung bringen würde. Uns hilft es, die Stolpersteine unserer potenziellen Kunden zu kennen, um zu wissen, welche Lösung die passendste ist. Viele Unternehmen mit kleineren TMS-Lösungen, die sich ausschließlich zur Kontraktverwaltung eignen, wachsen so schnell, dass das Team nicht mehr Schritt halten kann. Sie benötigen ein flexibleres TMS mit umfassenden Funktionen. tm5 von BELLIN bringt klare Prozessabläufe und hilft Unternehmen, alle ihre Stolpersteine zu überwinden.

Wie genau gehen Sie vor, um die Anforderungen Ihrer Kunden umzusetzen?

Nehmen wir als Beispiel ITAB Shop Concept, einen unserer Kunden: Unsere Consultants organisierten einen Scoping Workshop, um herauszufinden, welche Punkte besonders wichtig sind. Wir haben ITAB also nicht bloß eine technische Lösung verkauft, sondern sie auch beraten, welche organisatorischen Veränderungen im Rahmen ihrer Expansion – sowohl geografisch als auch beim Angebot – angebracht sind. Wir sind immer dafür, offen zu kommunizieren und eng zusammenarbeiten, um die beste Lösung für unsere Kunden zu finden. Diese persönliche und enge Beziehung zu unseren Kunden ist notwendig, um optimal technische Lösungen und Consulting liefern zu können.

Inwieweit ist das Thema Digitalisierung für Ihre Kunden relevant?

Wenn man mit Kunden zusammenarbeitet, die digitale Systeme einsetzen, muss man unbedingt transparent vorgehen. Wie bereits oben erwähnt, sind für uns Zusammenarbeit und offene Kommunikation essenziell, um eine enge Beziehung mit dem Kunden sicherzustellen. Unser Ziel ist es, ein Umdenken anzustoßen, was die Effizienz bestehender Treasury-Strukturen angeht, statt zu kritisieren, welche Abläufe aktuell bestehen und wie Dinge gemacht werden. Uns ist es wichtig, dass Kunden die Änderungen, die wir umsetzen, mittragen. Erfahrungsgemäß macht das den Übergang wesentlich einfacher. Wie schon erwähnt sind wir Experten beim Thema Treasury und beim Lösen von Problemen. Wenn Kunden die Entscheidungen mittragen und uns ihr Vertrauen schenken, lassen auch die Erfolge nicht lange auf sich warten.

Würden Sie sagen, dass es bei den TMS-Kunden in den nordischen Ländern bestimmte Trends gibt?

Den Schritt zu einem übergreifenden System, Integration statt Schnittstellen, integrierter Zahlungsverkehr mit SWIFTnet. Das sind auch mit die Gründe, warum wir uns BELLIN als Partner ausgesucht haben, die diese Trends unterstützen. Ein übergeordnetes System mit integrierter Funktionalität steht ganz oben auf der Wunschliste, und tm5 erfüllt diese Aufgabe perfekt. Wir unterstützen Unternehmen, die anderen voraus sind und sich für ein Gesamtsystem wie tm5 entschieden haben, das die Treasury-Abteilung in jederlei Hinsicht unterstützt.

Was ist Ihre Prognose: Wie werden die Anforderungen im Treasury in 5 bis 10 Jahren aussehen?

Im Moment stehen die Themen Sicherheit und Automatisierung im Fokus. Dass man sich automatisierte Prozesse wünscht, ist klar, und potenzielle Betrugsvorfälle schüchtern Unternehmen ein. Ich denke, dass das Thema künstliche Intelligenz in fünf bis 10 Jahren im Treasury eine große Rolle spielen wird. Automatisierung wird dann Standard sein, und Treasurer werden ihre Zeit mit der Analyse von Daten und der Einschätzung von Risiken verbringen, statt mit Datensammeln. Die Unternehmen, die jetzt schon mit dem Trend gehen, werden ihr Treasury schneller optimiert haben als andere.

Über BELLIN

BELLIN ist der weltweit führende Technologie-Anbieter in den Bereichen Corporate Banking und Treasury. Wir bieten Lösungen für die gesamte Finanzbranche, die die Bedürfnisse unterschiedlichster Kunden abdecken – von großen internationalen Konzernen über den Mittelstand bis hin zu Banken. Gegründet von einem Treasurer, verfolgt BELLIN seit 1998 einen konsequenten Innovationskurs. Die Treasury-Software tm5 bildet das Herzstück unserer Produktpalette, mit der wir die Beziehung zwischen Unternehmen und Banken ins Zentrum stellen: Vom Zahlungsverkehr über das Devisen- bis hin zu Cash- und Risikomanagement decken wir alle Bedarfe ab. BELLIN ist international aufgestellt und auf vier Kontinenten vertreten. Unsere wegweisenden Technologien verbinden den Spirit eines dynamischen Fintech-Unternehmens mit der Tradition deutscher Handwerks- und Ingenieurskunst. Fast 500 Kunden und über 50.000 Nutzer weltweit vertrauen BELLIN.

Über CORE Process

CORE Process ist ein Beratungsunternehmen, das sich auf Cash und Treasury Management spezialisiert hat. Hauptsächlich konzentriert sich CORE auf strategische Beratung und Unterstützung bei Treasury-Aufgaben (Treasury as a Service). CORE Process ist ein Partnerunternehmen von BELLIN und berät und unterstützt Kunden bei der Nutzung des Treasury Management Systems tm5. Derzeit hat CORE Process sechs Mitarbeiter und arbeitet direkt mit über 20 Consultants bei Partnern von CORE zusammen.

Lassen Sie uns reden!

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren? Das freut uns. Denn wir würden auch gerne mehr über Sie erfahren. Melden Sie sich einfach.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.