Die 7 Vorteile eines Treasury Management Systems (Infografik)

Mehr Produktivität, weniger Risiko mit einem Treasury Management System
Header_Vorteile_eines_Treasury_Management_Systems
Ron Jaradat author pictureAutor: Ron Jaradat

Direkt zur Infografik ∇

Was sind die Vorteile eines Treasury Management Systems? Die meisten digitalen Systeme versprechen Mehrwert, indem sie komplizierte manuelle Prozesse optimieren oder bestehende Workflows automatisieren und erweitern. Treasury Management bildet hier keine Ausnahme. Auch Treasurer können ihre Arbeit natürlich mit althergebrachten Tools wie Microsoft Excel erledigen. Allerdings entgehen ihnen durch solche manuellen Prozesse Skalierungspotenziale sowie die Möglichkeit, sich auf übergreifende Prognosen und strategische Aufgaben zu konzentrieren.

Genau deshalb ist ein Treasury Management System der logische nächste Schritt für Treasurer, die ihren Arbeitsalltag optimieren möchten. Oft gibt es Diskussionen, wenn Unternehmen die Einführung eines Systems planen, für das u.U. einige Implementierungsunterstützung und interne Koordination anfallen. Umso wichtiger ist es, sich die Hauptvorteile eines solchen Systems klar vor Augen zu führen. Wir empfehlen einen ausführlichen Blick auf die Gesamtvorteile eines Systems, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen oder benötigte Funktionalitäten festlegen.

Unsere Liste der 7 Vorteile eines Treasury Management Systems unterstützt Sie dabei und veranschaulicht den zu erwartenden Mehrwert klar und übersichtlich.

1. Steigerung der Produktivität

Ein Treasury Management System eignet sich optimal dazu, das langwierige Zusammentragen und Verwalten von Daten sowie manuelle Zahlungsverkehrsprozesse in strukturierte und automatisierte Bahnen zu lenken. Das wiederum steigert Ihre Gesamtproduktivität im Tagesgeschäft. Automatisierte Datenübertragung, konzernweite Verfügbarkeit von Daten, standardisierte Prozesse, unternehmensweite Integration und automatisierte Zahlungsfreigabe verhindern interne Engpässe und machen Sie weniger abhängig von der Informationsbereitschaft einzelner Gesellschaften.

2. Verfügbarkeit verlässlicher Echtzeitdaten

Ein Treasury Management System verleiht Treasurern einen Überblick über alle Finanzdaten und gibt ihnen Zugang zu integrierten Reporting-Möglichkeiten auf Grundlage von Echtzeitdaten. Die ständige Verfügbarkeit von Daten und Reporting ermöglicht es Treasurern, ihre Disposition bzw. ihr Cash- und Liquiditätsmanagement zu optimieren und vergangene Cashflows einfließen zu lassen.

3. Reduzierung manueller Eingabe- und Rechenfehler

Ein TMS ermöglicht automatisierte, elektronische Datenerfassung und Datenüberprüfung. Auf diese Weise fallen manuelle Eingabe- oder Rechenfehler sehr schnell auf.

4. Vermeidung überflüssiger Bank- und Devisengebühren

Ein konkreter, quantitativ messbarer Vorteil eines TMS ist die Transparenz von Transaktions- und FX-Gebühren. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Banken zu wechseln und Salden abzustimmen, um Kosten niedrig zu halten. Dazu nutzen Sie z.B. multilaterales Netting oder flexibles Bankkontenmanagement und Kontenintegration.

5. Übergreifende Transparenz und Kontrolle

Ein Treasury Management System sorgt für vollständige Transparenz aller Daten und Transaktionen. Dadurch hat das zentrale Treasury den kompletten Überblick über Daten- und Zahlungsbewegungen. Egal ob Vier- oder Sechs-Augen-Prinzip bei der Freigabe, das System macht das Einrichten von Kontrollmechanismen für bestimmte Aufgaben aller Nutzer nicht nur möglich, sondern intuitiv. Solche Prüfketten können bei Bedarf auch die Kommunikation mit Banken und Zahlungsempfängern mit einschließen.

6. Flexibilität bei der Bankanbindung und im Zahlungsverkehr

Der Mehrwert einer TMS-integrierten Zahlungsverkehrsplattform besteht auch darin, verschiedene Banken und mehrere Konten in einem System anbinden und abbilden zu können. Unternehmen nutzen eine zentrale Schnittstelle für unterschiedlichste Bankanbindungsoptionen und können jederzeit einen Anbieter wechseln, ohne die Produktivität zu gefährden. Treasurer arbeiten bankenunabhängig und haben volle Kontrolle über ihre Gelder und Transaktionen.

7. Risikominimierung und standardisierte Einhaltung von Gesetzesauflagen und Compliance

Ein Treasury Management System optimiert Ihr Risikomanagement. Zudem gelten in jeder Branche bestimmte Gesetze, Auflagen und Standards. Durch die Nutzung eines Treasury Management Systems stellen Sie sicher, dass diese konzernweit eingehalten werden, auch bei Mitarbeiterwechseln oder Gesetzesänderungen.

Sie gewährleisten außerdem, dass Ihr Unternehmen alle Vorgaben internationaler und lokaler Nachrichtenstandards wie SWIFT, SEPA oder ISO20022 berücksichtigt.

Vorteile Treasury Management System Infografik

Sie möchten mehr über die Vorteile eines Treasury Management Systems erfahren? Melden Sie sich gerne bei uns und testen Sie unser System tm5, oder schauen Sie sich auf der tm5-Seite um.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.