04
Jul 18

Ihr TMS Business Case, Teil 2: Beispiele aus der Praxis, wie Unternehmen ihr TMS erfolgreich einsetzen: BELLIN Success Storys

Zwischen Theorie und Praxis liegen manchmal Welten, manchmal ein steiniger Weg und manchmal nur das passende Vorbild. Im ersten Teil dieses Beitrags haben wir allgemein das Vorgehen erläutert, wie Finanzabteilungen die Unternehmensführung von der Investition eines TMS überzeugen können. In diesem Teil wollen wir Beispiele aus der Praxis anführen, wie Kunden von BELLIN ihr TMS nutzen, um das ganze Unternehmen erfolgreicher zu machen.

Wer kann besser beurteilen, als Treasurer selbst, worin der jeweilige Nutzen für das Unternehmen liegt? Lassen wir hier eine Auswahl zu Wort kommen.

Filip Loveniers, Group Treasurer, Greenyard fresh holding BE:
tm5 von BELLIN steht für robuste Technologie und verbesserte Funktionalität, die Treasury-Nutzern höhere...

Read more

02
Jul 18

Ihr TMS Business Case, Teil 1 : Wie Sie einen erfolgreichen Business Case zur Systemunterstützung für Ihr Treasury aufstellen

Die Investition in ein vollständig integriertes TMS ist immer eine richtige Entscheidung – effiziente, sichere und transparente Prozesse stiften für das ganze Unternehmen zahlreiche Mehrwerte. Das wissen Sie und viele Treasurer auch. Doch wie können Sie Ihren CFO, Ihr ganzes Unternehmen von den Vorteilen eines voll integrierten Systems überzeugen? Wie können Sie einen erfolgreichen TMS Business Plan aufstellen? Welche Details sollten Sie berücksichtigen? Im Folgenden geben wir einige Tipps, wie Sie mit Ihrem TMS Business Case Ihr Ziel erreichen.

Hürden und Helfer:
Wie Sie die Stakeholder zu Kämpfern für Ihr TMS machen

Ein vollständig integriertes TMS wirkt auf die gesamte Unternehmensorganisation, daher ist es ratsam, alle internen Stakeholder mit ins...

Read more

20
Jun 18

TMS-Beratung, -Implementierung und -Support: Wie die Symbiose von Teamgeist und differenzierter Expertise aus einer Hand den dauerhaften Erfolg von Unternehmen garantiert.

Vor wenigen Wochen habe ich an dieser Stelle über die „Symbiose von System und Beratung“ berichtet und darüber, wie bereits vor der Auswahl eines TMS oder einer Anwendung die Berater des Systemanbieters zum Erfolg des Projekts beitragen können. Aber wie geht es nach der Auswahl der idealen Lösung weiter? Heute möchte ich die nächsten Phasen in der Beziehung zwischen Technologie-Anbieter und Kunde näher beleuchten. Denn auf dem langen Weg von der Entscheidung für ein System bis zum erfolgreichen täglichen Einsatz im gesamten Konzern lauern Stolperfallen. Darüber hinaus sollte das System auch langfristig die verschiedensten Entwicklungsphasen eines Unternehmens – ob dynamisches Wachstum oder Fusionen bis hin zur Abspaltung von Einheiten – perfekt unterstützen.
Es gibt eine gut...

Read more

13
Mai 18

Sicherheit im Zahlungsverkehr: Systemunterstützung für konzernweites Treasury Management

Sicherheit im Zahlungsverkehr und Betrugsprävention: Es gibt heutzutage kein Unternehmen mehr, dem dieser Themenkomplex nicht Kopfzerbrechen bereitet. Wie kann ich bei der Abwicklung meines Zahlungsverkehrs für mehr Sicherheit sorgen? Diese Frage stellen sich alle Unternehmen – vermutlich auch Ihres – und Antworten können auf verschiedenen Ebenen gesucht werden. Eine davon ist die technologische Ebene, d.h. die Systemunterstützung, die Ihr TMS zur Sicherheit im Zahlungsverkehr liefern kann.

Sicherheit im Zahlungsverkehr – wo sind die größten Schwachstellen in Ihrem Unternehmen?

Sicherheit im Zahlungsverkehr ist ein komplexes und vielschichtiges Thema. Es gibt unzählige Betrugsmaschen und Angriffspunkte, und gleichzeitig setzt Prävention bei verschiedenen Personen, in...

Read more

19
Mär 18

Gemeinsamer Kampf gegen Betrug im Zahlungsverkehr: BELLIN Global Transaction Banking Services

Betrug im Zahlungsverkehr – Stichwort Fraud – bereitet Unternehmen weltweit schlaflose Nächte, und Betrugsprävention und Schutz vor Angriffen stehen dementsprechend hoch im Kurs. Die Schäden steigen seit Jahren. Zahlen des FBI zufolge versuchten Betrüger zwischen Oktober 2013 und Dezember 2016 allein durch manipulierte E-Mails Unternehmen um USD 5,3 Mrd. zu prellen. Diese können es sich daher im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr leisten, dieses Thema auf die leichte Schulter zu nehmen. Passende und sichere Prozesse, Technologien und Schulungen sind ein absolutes Muss, um der Bedrohung Herr zu werden.

Betrugsprävention durch unabhängige Überprüfung

Betrug im Zahlungsverkehr hat viele Gesichter, und die Betrugsmaschen sind zahlreich. Einer der möglichen Albträume, die...

Read more