Einmal im Jahr trifft die BELLIN Community zusammen und zeichnet herausragende Lösungen im Treasury aus: bei der Verleihung der BELLIN Treasury Champions Awards im Rahmen der 1TC Treasury Convention, die in diesem Jahr am 21./22. Februar in Rust stattfand. Die BELLIN Treasury Champions Awards würdigen herausragende Leistungen im vorausgegangenen Jahr in drei Kategorien: „Newcomer of the Year“, „Best Practice” sowie “Client No. 1”. Mit dem Award „Newcomer of the Year“ zeichnet BELLIN Unternehmen aus, die bei der Realisierung der Treasury-Projekte besonders anspruchsvolle Ziele gemeistert und so dem gesamten Unternehmen neue und wegweisende Impulse gegeben haben. Der Award „Best Practice“ wird für Unternehmen vergeben, die eine Pionierleistung erbracht haben oder Produkte und Services gruppenweit besonders effizient einsetzen. In dieser Kategorie entscheiden die mehr als 50.000 Anwender der BELLIN-Lösungen über ein Voting auf der BELLIN-eigenen Kommunikations- und Informationsplattform Treasury Connected, wer diesen Preis verdient. Der Award „Client No. 1“ ehrt eine besondere Kundenbeziehung.

So leidenschaftlich wie bei der Fußballweltmeisterschaft wurde die Siegerehrung in der Kategorie „Newcomer“ begleitet. Kein Wunder, stammt das ausgezeichnete Unternehmen Eimskip doch aus Island, wo mit genau diesem Jubel das Publikum seine Teams anfeuert. BELLIN hat sich bei Eimskip für sein Engagement auch ganz süß bedankt, im wahrsten Sinn des Wortes. Lena Pennington, Director des London Office, überreichte Arni Sigurdsson, Senior Treasury Manager bei Eimskip, eine riesengroße Foto-Torte. Damit würdigte sie nicht nur die Leistung des Eimskip-Teams, sondern griff auch die Geste des Treasurers nach der erfolgreichen Implementierung von BELLIN Vantage auf. Sigurdsson hatte sich im August bei seinem Team mit einer Torte bedankt, die das Vantage Dashboard-Reporting als Fotozuckerguss zierte. „Ich habe das gemacht, weil mir aufgefallen ist, dass wir immer vergessen zu feiern, wenn etwas gut läuft“, schrieb Sigurdsson damals und sandte das Foto für einen Tweet an BELLIN. Erfolge zu feiern und Team-Leistung zu würdigen, das stand auch an diesem Abend im Mittelpunkt der Awards-Zeremonie.

Wer würde das Rennen in der Kategorie „Best Practice“ machen? Auch in diesem Jahr war die Spannung groß. Im Finale kämpften drei Projekte um die Gunst der Gemeinschaft und zwar mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Bei einem waren es die beeindruckenden Mengen: In nur einem Jahr hat das Team den Rollout von tm5 in 15 Länder und gleichzeitig noch die Anbindung an 8 Banken gestemmt. Beim anderen war es die Leistung im Doppelpack: Das nur zweiköpfige Team wickelte den weltweiten Rollout des Systems ab und trieb zusätzlich noch das Teilprojekt International Cash Management, Reporting und Payment voran. Gewonnen hat schließlich ein dreifach ambitioniertes Projekt: Angesichts der hochkomplexen Struktur des Unternehmens und der enormen Datenmenge war von Beginn an klar, dass die Implementierung von tm5 die Prozesse verbessern und zu einer insgesamt deutlichen Effizienz-Steigerung führen würde. Aber genau diese Ausgangslage hatte es in sich: In wenigen Wochen sollten Strukturen und Workflows überarbeitet und neu definiert, eine große Menge an Bestandsdaten übernommen, der Zahlungsverkehr von einem bestehenden System auf tm5 migriert sowie zusätzliche Reports erstellt werden. Diese Leistung überzeugte am Ende alle. Wir gratulieren sehr herzlich dem Gewinner Oerlikon und seinem Team zum Einzug in die Hall of Fame der BELLIN Treasury Champions!

Eine besondere Rolle spielte im 20. Jubiläumsjahr von BELLIN der Award „Client No. 1“. Dieser wurde nicht nur an drei herausragende Treasurer überreicht, mit ihm verband BELLIN auch einen ganz besonderen Dank an seine Marken-Botschafter. Royston Da Costa, Assistant Group Treasurer bei Ferguson Group Services Ltd., Reinhard Fesenmeyer, Head of Corporate Finance & Treasury bei Herrenknecht, und Jeremy Hamon, Head of Group Treasury bei Primetals Technologies, zeigten ihr Gesicht im Rahmen der im September 2017 gestarteten Marketingkampagne „Empowered Treasurers“. Gemäß der Philosophie von BELLIN, die Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und diese mit Technologie und/oder Beratung nach vorne zu bringen, zielt die Kampagne darauf, die Treasurer sprechen zu lassen, die mit den Anwendungen von BELLIN die enorme Verantwortung für ihre Unternehmen besser schultern können. Kelly Lübbers, Head of Global Marketing and Communications bei BELLIN, begleitete die Kampagne vom Fotoshooting bis zur Laudatio bei der Awards-Verleihung und betonte stolz die freundschaftliche Verbundenheit der Menschen bei den Kunden-Unternehmen mit den Menschen bei BELLIN, beide vereint in der BELLIN Community, die über 50.000 Mitglieder zählt!

Alle BELLIN Treasury Champions Awards Gewinner 2018