Biesterfeld AG

EMIR-Compliance: Einfach und schnell

Biesterfeld_HEADER

EMIR-Compliance: Einfach und schnell

Die Biesterfeld Gruppe wurde 1906 in Hamburg gegründet und ist in der Distribution von Plastik- und Kautschuk-Rohstoffen, Spezialchemikalien und im internationalen Handel mit Industrie- und Agrarchemikalien sowie pharmazeutischen Roh- und Wirkstoffen tätig. Das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen erzielte mit rund 750 Mitarbeitern an über 50 Standorten weltweit 2014 einen Umsatz von über 1,1 Milliarden Euro.

Die Herausforderung

Biesterfeld handelt international mit Chemikalien und betreibt auch das Sourcing weltweit. Dies erfordert oftmals eine Absicherung der Fremdwährungsrisiken. Mit EMIR wurde die Biesterfeld-Gruppe reportingpflichtig, und daher führte Biesterfeld Risikominderungstechniken ein, wie die zeitnahe Bestätigung der Geschäfte, die Portfolioüberwachung, ein Streitbeilegungsverfahren. Außerdem muss sich Biesterfeld einer EMIR-Prüfung durch Wirtschaftsprüfer unterziehen. Die gewachsene dezentrale Organisation der Gruppe erwies sich bei der Umsetzung der EMIR-Compliance als besondere Hürde.

 

Die Lösung: Lokal planen, zentral sichern und steuern

Nach der positiven bisherigen Zusammenarbeit mit BELLIN entschied sich das Unternehmen, die Reportingpflicht selbst in der Hand zu behalten, zumal die Verantwortung für Richtigkeit und Vollständigkeit nicht an Banken delegierbar ist. Biesterfeld suchte nach einer Lösung, die mit geringen Ressourcen und den bereits verwendeten Systemen die neuen Anforderungen erfüllt. Die Gesellschaften wurden nach Prioritäten kategorisiert und ein Rolloutplan für die gesamte Unternehmensgruppe konzipiert. Zur zentralen Steuerung der EMIR-Compliance wurden die dezentralen Prozesse restrukturiert. Hier erwies sich die webbasierte und in Teilen des Unternehmens bereits vertraute Plattform tm5 als bestens geeignet.

Durch die Nutzung der Intercompany-Handelsplattform in tm5 können die Gesellschaften ihre verbindlichen Sicherungsanfragen in das Treasury-System einstellen. So sind die Geschäfte bereits erfasst und das Konzern-Treasury automatisch informiert. Der Handel der Geschäfte erfolgt danach zentral über die angebundene Handelsplattform 360T. Anschließend löst je ein Mausklick die Meldung der internen sowie der externen Geschäfte an REGIS-TR aus. In tm5 erledigt Biesterfeld die EMIR-Compliance einfach und schnell.

Wichtigste Fakten
Branche
Chemiedienstleistungen
Gründung/Firmensitz
1906, Hamburg | DE
Mitarbeiter
750 weltweit
Gesellschaften/Standorte
> 50 Niederlassungen in mehr als 30 Ländern
Jahresumsatz
ca. EUR 1,1 Mrd. (2014)
Einsatz der Module
LM, TT
Bei BELLIN seit
September 2010
Besuche Biesterfeld AG

Lassen Sie uns reden!

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren? Das freut uns. Denn wir würden auch gerne mehr über Sie erfahren. Melden Sie sich einfach.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.