Nordex SE

Effiziente Multi-Banking-Plattform – von Uruguay bis China​

Nordex_HEADER

Effiziente Multi-Banking-Plattform – von Uruguay bis China​

Die Nordex SE ist ein weltweit führendes Unternehmen der Windenergiebranche, dessen Kerngeschäft in der Fertigung, Errichtung und Wartung von Windkraftanlagen liegt. Das 1985 gegründete Unternehmen ist mit 56 Niederlassungen weltweit aktiv und am TecDax notiert. Nach der Übernahme der Windenergiesparte des spanischen Konzerns Acciona zählt der Konzern 4.800 Mitarbeiter, und zusammen weisen die fusionierten Unternehmen 2015 einen Pro-forma-Umsatz von EUR 3,4 Mrd. aus. Als Global Player hat Nordex Geschäfte nahezu überall auf der Welt – auch in Ländern wie Pakistan, Indien, Uruguay oder Chile.

Die Herausforderung

Das Treasury hat die wichtige Aufgabe, die gruppenweite Liquidität zu sichern und den Zahlungsverkehr global zu überwachen. Um Geschäfte vor Ort abzuwickeln, unterhält Nordex Beziehungen zu lokalen Banken, die oft eigene Lösungen für elektronisches Banking bieten. Das Treasury sah sich so mit einer Vielzahl von Bank-Logins und Token konfrontiert. Zusätzlich lassen Regulierungen und Länderspezifika die Abwicklung des Zahlungsverkehrs komplexer werden: die Verwendung von Schecks (z.B. für die USA, Indien oder Pakistan), „Trapped Cash“, regulatorische Anforderungen wie Know Your Customer KYC oder das US Steuer-Reporting FATCA. Nordex möchte daher als Kernprojekt die erforderlichen, multiplen Electronic Banking Systeme ablösen und eine zentrale Plattform zur globalen Abwicklung des Zahlungsverkehrs aufbauen.

 

Die Lösung

Nordex nutzt das TMS von BELLIN, um Treasury-Prozesse zu zentralisieren und gleichzeitig lokale Besonderheiten der Gesellschaften berücksichtigen zu können. Für einen effizienten Zahlungsverkehr wurden schon und werden immer noch die Bankanbindungen harmonisiert, um alle Cash Flows in einem einzigen System in Echtzeit zusammenzuführen. Nordex nutzt EBICS und SWIFT zum Austausch von Kontoauszügen für über 95% aller Konten. Der Fokus des Zahlungsverkehrs liegt auf fünf Kernbanken, doch auch die meisten lokalen Institute können via SWIFT direkt aus tm5 erreicht werden. Können lokale Kontoauszüge oder Zahlungsaufträge in Ausnahmen nicht automatisiert verarbeitet werden, werden sie manuell erfasst und auf die Plattform hochgeladen. Das Treasury hat so jederzeit den Überblick über die Liquidität in Echtzeit – gruppenweit. Neben dem Bezug von Kontoauszügen setzt Nordex die Payment-Plattform mit integriertem BELLIN SWIFT Service auch ein, um Zahlungsverkehrsaufträge und seine Fremdwährungsgeschäfte global abzuwickeln. Dank dem automatisierten Bezug von Kontoauszügen, der Integration des Zahlungsverkehrs und der Nutzung von FX-Geschäftsbestätigungen ist Nordex ideal aufgestellt, um im globalen Banking für die Herausforderungen von morgen bestens gerüstet zu sein.

Wichtigste Fakten
Branche
Windenergiebranche
Gründung/ Firmensitz
1985, Hamburg | DE
Mitarbeiter
4.800
Gesellschaften/Standorte
56 Ländergesellschaften /Niederlassungen
Jahresumsatz
Pro-forma-Umsatz EUR 3,4 Mrd. (2015)
Einsatz der Module
LM, TT
Bei BELLIN seit
Januar 2009
Zu Nordex SE

Lassen Sie uns reden!

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren? Das freut uns. Denn wir würden auch gerne mehr über Sie erfahren. Melden Sie sich einfach.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.