STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

System bändigt Komplexität

Stiebel-Eltron_HEADER

System bändigt Komplexität

STIEBEL ELTRON gehört mit 25 Gesellschaften und fünf Produktionsstätten in 18 Ländern sowie 120 Länder-vertretungen durch Kooperationspartner zu den führenden Unternehmen auf dem Markt der Erneuerbaren Energien, Wärme- und Haustechnik. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von rund 460 Millionen Euro in 2013. STIEBEL ELTRON hat sich zu einem der größten Anbieter auf dem Wärmemarkt und zum Weltmarktführer bei Durchlauferhitzern entwickelt.

Die Herausforderung

Als klassischer Mittelständler war STIEBEL ELTRON mit vielen kleinen Unternehmen im Unternehmen dezentral aufgestellt. Im Zuge der wachsenden Internationalisierung, den immer höheren Auslandsumsätzen und der steigenden Komplexität hatte das Management beschlossen, einzelne Bereiche zu zentralisieren. Die neue Abteilung Corporate Treasury sollte die Unternehmensfinanzierung, das Cash Management und Risk Management zentral steuern. Das Treasury Management System sollte alle Abläufe übersichtlich und transparent abbilden und von der Zentrale in Deutschland geführt werden können.

 

Die Lösung: Vom System lernen

In dem gründlichen Auswahlverfahren wurde deutlich, dass mit der prozessgesteuerten Beratung durch BELLIN das hochwirksame Treasury Management System tm5 alle Erfordernisse bei STIEBEL ELTRON erfüllt, zügig implementiert werden kann und kaum Folgekosten verursacht. Eine bedeutende Rolle spielte dabei die selbsterklärende und anwenderfreundliche Oberfläche des Systems, das sukzessive weltweit in allen Gesellschaften eingesetzt werden soll. Zunächst wurden die Prozesse der einzelnen Gesellschaften entsprechend dem System angepasst und integriert. Um die einzelnen Konten an tm5 anzubinden, wurde der Zahlungsverkehr auf EBICS umgestellt. In kürzester Zeit wurden die Verträge eingepflegt und Cash Pool Verrechnungskonten angelegt. Dies vereinfacht die Liquiditätsplanung und -steuerung, ermöglicht ein effektives Risikomanagement und bildet den Unternehmensstatus jederzeit mit Real-time-Daten ab. Damit erstellt die zwei Mann starke Abteilung auch das umfassende Reporting schnell und mit minimalem Aufwand. Für die Zukunft plant STIEBEL ELTRON auch die Anforderungen von EMIR über tm5 zu erfüllen.

Wichtigste Fakten
Branche
Elektro- und Heiztechnik
Gründung/ Firmensitz
1924, Holzminden | DE
Mitarbeiter
ca. 3.000 weltweit
Gesellschaften/Standorte
25 Teilgesellschaften
Jahresumsatz
ca. EUR 460 Mio. (2013)
Einsatz der Module
LM, TT
Bei BELLIN seit
Oktober 2013
Zu STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Lassen Sie uns reden!

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren? Das freut uns. Denn wir würden auch gerne mehr über Sie erfahren. Melden Sie sich einfach.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.