Vom Experten erklärt: Wie Sie Ihre Bankenlandschaft konsolidieren und Banken, Kommunikationskanäle und Formate optimal verbinden

Payments_HEADER
Überblick

Wir bringen Licht ins Dunkel der vielen verschiedenen Möglichkeiten zur Bankanbindung. Welcher Kanal bzw. welche Kombination ist die beste für Sie, um mit Ihren Bankpartnern zusammenzuarbeiten und prozess- und kosteneffizient zu arbeiten? Eignet sich für Sie eine Host-to-Host-Verbindung oder vielleicht eine SWIFT-Anbindung mit eigenem BIC, die Sie bankenunabhängig macht? Wir stellen die verschiedenen Optionen vor und zeigen Ihnen, wie Sie sie kombinieren, um Ihr Unternehmen im Zahlungsverkehr optimal aufzustellen.

Das Webinar findet auf Englisch statt. Deutsche Untertitel stehen über die Funktion Bildunterschriften (CC) in der Fußleiste zur Verfügung.

Laufzeit: ca. 20 min

Sprecher

Anton Wahl, Senior Treasury Consultant

Anton Wahl betreut als Senior Treasury Consultant und Payments Specialist zahlreiche Projekte und hat große Erfahrung in der Implementierung von internationalem Zahlungsverkehr über SWIFT, H2H und EBICS. Er kam 2008 zu BELLIN zunächst ins Team Service & Support und wechselte 2015 zu Consulting & Implementation. Anton Wahl ist zertifizierter SWIFT Specialist for Corporates und hat einen Abschluss als Certified Payment Professional der Frankfurt School of Finance.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um das Webinar anzusehen.

Wir freuen uns, Ihnen den Inhalt dieser Seite zur Verfügung stellen zu können. Im Gegenzug haben wir nur eine kleine Bitte: Wir benötigen Ihre Zustimmung, um Ihnen ähnliche Inhalte wie Guides, Whitepapers, Blogbeiträge etc. im Rahmen unseres Newsletters zukommen zu lassen. Sie können sich jederzeit wieder von diesem Newsletter abmelden, sollten die Inhalte doch nicht Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.